21.10.2019

Meine Güte, es ist ja schon wie­der zwei Monate her, dass ich was in die­ses Blog ge­schrie­ben ha­be. Aber das ha­be ich mir schon ge­dacht, dass hier ei­ne Pause ir­gend­wann ent­steht. Also, die Prinzessin ist wei­ter­hin noch nie krank ge­we­sen und tapst um­her, läuft aber nicht, so be­mit­lei­dens­wert das wohl der ei­ne oder an­de­re fin­den mag - ich muss kei­nem ...

Der erste Unfall

Schön, dass ich der­je­ni­ge bin, der die Geschichte zu die­ser Überschrift auf­schrei­ben darf. Heute sind wir zum zwei­ten Kindergeburtstag ein­ge­la­den ge­we­sen und ich woll­te es mir nicht neh­men las­sen, mit dem Fahrrad-Kinderwagenanhänger-Gespann dort auf­zu­kreu­zen. Im Grunde ei­ne Spitzenidee, die ma­xi­mal von ei­ner doo­fen Umsetzung ge­bremst wer­den könn­te, was dann auch ge­schah. Ich fuhr mit dem Gespann die Hardenbergstraße run­ter auf ...

Paradiesstrand

Wir sind heu­te das ers­te Mal mit dem ei­ge­nen Kinderfahrradanhänger zu ei­nem Ausflug un­ter­wegs ge­we­sen. Wir ha­ben so et­was schon in Norddeich ge­macht, wo wir vor kur­zem Urlaub ge­macht ha­ben, das war et­was un­schön, weil es ir­gend­wann zu reg­nen be­gann, und dann war das Geheule bei der Prinzessin groß, we­gen dem in den Hänger rein­kom­men­den Regenwasser, der Sitzposition, dem blö­den ...

Das erste Loslassen

Nichts ist so heiß um­strit­ten, wie das Thema Stillen. Klar sind sich al­le ei­ni­ge, Stillen ist das bes­te für das Neugeborene. In Frankreich z. B. wird nur ganz kurz ge­stillt und das Stillen in der Öffentlichkeit ge­hört sich nicht. In Afrika stil­len die Frauen ihr Kinder so­lan­ge bis das nächs­te Kind kommt und das äl­te­re Kind wird ein­fach von jetzt ...

27.05.-02.06.2019

Am Montag hat­ten Mama und Papa ih­ren zwei­ten Hochzeitstag. Es wur­de nicht groß ge­fei­ert, war­um auch, mich gab es da­mals noch nicht, al­so kann es gar nicht so gut ge­we­sen sein. Ansonsten hat­ten wir ei­nen sehr ent­spann­ten Tag mit viel Schlafen und Erholen von dem Wochenende. Dienstag ging es mit dem Efa Kurs wei­ter, die üb­li­chen Verdächtigen. Anschließend wa­ren wir ...

20.-26.05.2019

Diese Woche war et­was hek­tisch, da muss man manch­mal in­ne­hal­ten und wie­der run­ter­kom­men. Der Anfang war wie im­mer: Montag aus­ru­hen, Dienstag in die Krabbelgruppe, an dem Tag reg­ne­te es et­was, wes­we­gen wir re­la­tiv schnell den Weg nach Hause an­tra­ten. Mittwoch ging es zu Benno und ein­mal quer durch den Hofgarten. Der Donnerstag hat­te es dann ir­gend­wie in sich. Ich war ...

Aller Anfang ist schwer: Essen

Als ich Mama wur­de, mach­te ich mir um al­les mög­li­che Sorgen. Alles war neu und stell­te mich täg­lich vor ei­ner neu­en Herausforderung. Angefangen mit dem Stillen. Während der Schwangerschaft war mir ab­so­lut klar, dass ich um je­den Preis ver­su­chen wer­de mein Baby zu stil­len, denn das ist ja be­kannt­lich das Beste für die Kleinen. Ich ha­be mir so­gar ex­tra ein ...

13.-19.05.2019

Jeden Wochenanfang stel­le ich mir die Frage, was wohl letz­ten Montag über­haupt pas­siert ist. Montags ist der Tag, an dem mal wie­der ent­spannt wird, län­ger ge­schla­fen wird, denn Wochenende sind Babyarbeitstage, da gibt es Schwimmen und Verwandtenbesuch. Das schlaucht ganz schön. Gestern wa­ren wir bei­spiels­wei­se bei der Oma, den Teppich ein­rol­len und auf den Balkon brin­gen, denn der Stiefopa kommt ...

Wochenend Mami

Seit dem ich an­ge­fan­gen ha­be zu ar­bei­ten, fand ich es im­mer als klei­nes Manko, dass die kei­nen Kurs mehr mit Katja ma­chen konn­te, weil al­le Kurse für ge­wöhn­lich un­ter der Woche vor­mit­tags statt fin­den. Umso grö­ßer war die Freude, als sich dann ein Schwimmkurs am Samstag Nachmittag er­ge­ben hat. Somit ha­ben wir ei­ne re­gel­mä­ßi­gen ge­mein­sa­men Termin am Samstag, ich freue ...

06.-12.05.2019

Wir schla­gen ei­ne neue Woche auf, in der wir uns zu­nächst noch mal an das Auf-den-Bauch-Rollen er­in­nern, aber das klappt nach 5 Minuten schon wie­der wie ge­schmiert. Mehr wol­len wir in die­ser Woche gar nicht ler­nen. Am Dienstag kommt ein neu­er Papi, der sehr nett ist, in die Krabbelgruppe, zwei Mamis ha­ben das Weite ge­sucht. Ein Kommen und Gehen. Es ...